Wildspargel frisch

Vorkommen

Der Wildspargel ist ein „Milchsterngewächs“ (Ornitholalum), welches zu der Familie der „Spargel“ gehört, und sich aber optisch absolut von den uns bekannten Spargelsorten unterscheidet. Der Wildspargel kommt vor allem in

den südlichen Mittelmeerländern vor. Hier wächst er in der Natur am

Waldrand, sowie an Bächen. Saison hat der Wildspargel im Frühling, je nach

Wetter und Temperatur beginnt die Ernte im April/Mail und dauert ca. 6

Wochen an.

 

Beschaffenheit

Der Wildspargel hat eine leuchtend grüne Farbe. Sein Stangendurchmesser beträgt nicht wesentlich mehr als der von stärkeren Grashalmen, auf deren Enden sich dicke, leicht gefächerte Köpfe befinden.

 

Geschmack & Zubereitung

Obwohl der Wildspargel auf den ersten Blick eher unscheinbar wirkt, ist dieser im Geschmack sehr aromatisch und gilt als absolute Delikatesse bei Feinschmeckern. Der Wildspargel ist mühelos in der Zubereitung, weil der Wildspargel, im Gegensatz zu unserem bekannten weißen Spargel, nicht geschält wird. Er wird kurz abgewaschen, und die Stielenden abgeschnitten. Wildspargel schmeckt am besten, wenn man ihn nur kurz in Butter anbrät und mit etwas Salz und Pfeffer würzt.

 

Gerne unterbreiten wir Ihnen unsere kreativen Rezeptideen für die Zubereitung von unserem frischen Wildspargel:

Hier finden Sie uns

Bayer. Pilze & Waldfrüchte

Uwe Niklas GmbH
Einsiedlerweg 60
D-93426 Roding

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter:

+49 9469 94040

 

oder kontaktieren Sie uns

per E-Mail an:

info@pilze-niklas.de

Büro Zeiten: 07.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bayer. Pilze & Waldfrüchte Uwe Niklas GmbH