Böhmische Morchel

Verpa Bohemica

Die "Böhmische Morchel" ist ein Frühlingspilz und gehört zur Familie der Morcheln (Morchellaceae). Er wächst von April bis Mai einzeln oder gesellig in Laubwäldern, aber auch in Flussauen und Gebüschen. Die Hutfarbe ist anfangs gelblich, dann gelb-bräunlich bis braun mit einer erhabenen längs- und querrippigen Oberfläche. Der Hut ist glocken- bis walzenförmig, am Scheitel abgerundet und nur an der Stielspitze angewachsen. Er umringt den Stiel frei wie ein Röckchen. Die     Runzeln und Furchen sind zum Teil verzweigt oder durch Quadern verbunden. Die Hutinnenseite ist weiß und glatt. Der 5 bis 14 cm lange Stiel ist zuerst weißlich, später gelblich mit kleiigen Schüppchen oder Körnchen. 

Hut 2-4 cm hoch, 2-3 cm breit, glockig. Farbe außen gelbbraun, innenweißlich. Die Oberfläche runzelig faltig, furchige Gruben.Er ist glockenförmig und nur an der Stielspitze angewachsen.

Stiel

5-14 cm lang, 1-3 cm breit. Weißlich-cremefarben, gekammert-hohl werdend, außen schwach kleiig. 

Fleisch

wachsartig, brüchig, Geruch angenehm, Geschmack mild.

Hier finden Sie uns

Bayer. Pilze & Waldfrüchte

Uwe Niklas GmbH
Einsiedlerweg 60
D-93426 Roding

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter:

+49 9469 94040

 

oder kontaktieren Sie uns

per E-Mail an:

info@pilze-niklas.de

Büro Zeiten: 07.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bayer. Pilze & Waldfrüchte Uwe Niklas GmbH